Willkommen
auf unserer

Homepage!

 

Vereine
gartenbau 64x73

 

Oberharthausen aus der Luft
Dorffest
Starkbierfest
link weinfest 140x100

 

 

2019 09 16 Straubinger Tagblatt Firmung heisst Staerkung

 

Zeitungsbericht von Elisabeth Ammer vom  16.9.2019

 

 

Unter den 43 Firmlingen waren auch 4 Kinder aus Oberharthausen, die das Hl. Sakrament der Firmung von Weihbisch Dr. Josef Graf erhielten. Die Kinder heißen:

    • Julian Aigner

    • Felix Koerffer

    • Maria Pömmerl

    • Veronika Zellmer

 

Die Dorfgemeisnchaft freut sich über seine vier Firmlinge. Damit wird die Kirchengemeinde wieder mit jungen Menschen erweitert, die ihren Glauben an Jesus Christus bezeugt haben und auch danach leben wollen. Wir gratulieren den Firmlingen recht herzlich und wünschen ihnen weiterhin Gottes Segen auf ihrem Lebensweg.

 


 

Die Hl. Firmung

Die Firmung ist ein vom Bischof oder einem von ihm beauftragten Priester durch Salbung unter Handauflegung gespendetes Sakrament. Mit der Firmspendung bekräftigen die Kinder und Jugendlichen ("Firmlinge") ihren Glauben und ihre Zugehörigkeit zur Gemeinschaft der Kirche und empfangen "die Gabe Gottes, den Heiligen Geist". Die Firmung gehört neben der Taufe und der Erstkommunion zu den Initiationssakramenten.

Die Firmung wird neben der Taufe und der Erstkommunion als "Initiationssakrament" bezeichnet. Das bedeutet, dass man mit allen drei Sakramenten immer weiter in die christliche Glaubensgemeinschaft hineingeführt wird. Die Taufe ist dabei so etwas wie das Eingangstor in die Beziehung des Menschen mit Gott. Die Eucharistie wird häufig als die Wegzehrung verstanden, die einen Christen in vielen Momenten seines Lebens immer wieder eng mit Gott in Verbindung setzt. Die Firmung ist ein einmaliges Sakrament, welches den Firmling in einer besonderen Weise mit dem Heiligen Geist beschenkt und ihn noch enger mit dem Glauben und der Kirche verbindet. In der Firmung erhalten die Firmlinge den Auftrag, auch öffentlich von ihrem Glauben zu berichten und sich immer wieder mit ihm auseinanderzusetzen. Somit soll die Firmung den Glauben der Jugendlichen stärken, zugleich erhalten sie aber auch die Aufgabe, ihren Glauben auch öffentlich zu leben und zu bekennen.

 

https://www.katholisch.de/artikel/4504-firmung

 


 

 


ile laber

20080525_1690791609_p1020527a.jpg
 
Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Aktuelle Termine

Keine Termine
 
 
 

 

Besucher

2254177
Gerade online 25